Neues Scythe-Gehäuse "Gekkou"

Nach dem "Fenriswolf" war es bei Scythe ruhig geworden in Sachen Gehäuse. Jetzt meldet sich der Hersteller mit einem zweiten Gehäuse zurück, dem "Gekkou". Äußerlich reichlich unspektakulär kommt der Midi-Tower in zwei Versionen daher: eine Silent-Version mit Dämmmatten, und eine normale Version. Beide Versionen sind in drei Farbvarianten erhältlich. Diese unterscheiden sich nur durch die Farbe der Front: gebürsteter Stahl oder eine silberne bzw. schwarze Lackierung gibt es zur Auswahl.


Ansonsten ist das Gekkou spektakulär unauffällig. Schraubenlose Montage, rückwärtige Aussparung für Kühler-Backplates, fünf 5,25"-Zoll Laufwerksschächte und vier 3,5"-Befestigungsmöglichkeiten. Das Netzteil wird im unteren Teil des Gehäuses montiert. Einen Preis hat der Hersteller leider noch nicht genannt.

 

Anzeige