iPad 2: Verkauf gestartet und auseinandergenommen

Heute startete der Verkauf des begehrten iPad 2. Einmal mehr gab es lustige Szenen vor den Apple Stores in den Vereinigten Staaten. Erste Fans übernachteten bereits seit drei Tagen vor den Apple Läden.


Quelle: CNet

Vor kurzem war es nur ein Gerücht, und heute kann man es schon im nächsten Apple-Store kaufen - theoretisch zumindest. Apple ist bekannt dafür, dass ihre Produkte bereits kurz nach der Vorstellung verfügbar sind. So auch beim iPad 2.

Während man sich bei den iPhones der früheren Generationen noch darüber lustig machte, dass vereinzelte Fans vor den Apple Stores campten, um als erster ein neues Gerät zu ergattern, so ist dies inzwischen wohl zur Sitte in den USA geworden. Denn vor dutzenden Läden im ganzen Land bildeten sich meterlange Schlangen. Vor den Stores in New York und San Francisco waren die Menschenschlangen sogar so lang, dass sie einmal um den kompletten Straßenblock reichten.

Gang und Gäbe scheint es inzwischen ebenfalls zu sein, dass man nicht mehr selbst für sein Apple-Gerät ansteht, sondern jemand anderen anstehen lässt. So finden sich viele Angebote auf amerikanischen Webseiten wie TaskRabbit oder Craigslist, von Personen, die für einen Stundenlohn vor dem Apple Store anstehen. Die Löhne liegen dabei im Bereich zwischen 5 und 20 US-Dollar.

Unter den ersten Personen in der Schlange vor einem Apple Store war wohl auch ein Mitarbeiter der Seite iFixIt, denn nur wenige Stunden nach dem Verkaufsstart gab es auf der Seite bereits die ersten Bilder und Beschreibungen, wie das Gerät auseinanderzunehmen ist, bzw. was sich im Inneren verbirgt.

Moritz Stückler

Datum:
12.03.2011 | 12:32
Rubrik:
hardware
Tags:
apple apple-store ifixit ipad ipad-2

Anzeige