FSP stellt neue Netzteilserie "Aurum" mit 80PLUS Gold vor

Mit der "Aurum"-Serie hat FSP eine besonders effiziente Palette an Netzteilen vorgestellt. Diese fängt bereits bei 400 Watt an und soll durch hohe Lebensdauer überzeugen.


Quelle: Hardwareluxx

FSP hat eine neue Netzteilserie angekündigt, welche mit besonders hoher Effizienz punkten soll. Der Name der Reihe "Aurum", lateinisch für Gold, verrät dabei auch schon direkt die 80Plus-Zertifizierung. Auch bei der optischen Gestaltung der Netzteile spart man nicht an goldenen Applikationen. Für die Kühlung ist ein 120-Millimeter-Lüfter zuständig, ein spezieller Multiple-Intelligence-Ability-Chip kontrolliert dabei konstant die Leistungs- und Schutzfunktionen der Netzteile.

Die japanischen Kondensatoren sollen ebenfalls für Langlebigkeit garantieren. Die Modellpalette wird zu Beginn Netzteile mit 400, 500, 600 und 700 Watt beinhalten. Die beiden kleineren Modelle setzen dabei auf ein Design mit zwei, die beiden größeren auf eins mit vier 12-Volt-Schienen. Als Erscheinungstermin wurde die kommende CeBIT im März genannt, Preise sind noch nicht bekannt. Die Garantie wird auf 5 Jahre begrenzt sein.

Anzeige