XFX mit vier Versionen der Radeon HD 7970

Ab heute ist die Radeon HD 7970 offiziell für jedermann erhältlich. Die Boardpartner von AMD zeigen ihre ersten Modelle, welche sich jedoch nicht von der Referenz unterscheiden. XFX hingegen präsentiert hingegen vier Varianten, von denen zwei auf einem eigenen Design samt angepasster Kühlung basieren.


Quelle: XFX

XFX wird zum heutigen Marktstart der Radeon HD 7970 insgesamt vier Modelle bereitstellen, die sich allesamt unterscheiden. Neben einem Core-Modell mit Referenzplatine wird es eine Black-Edition geben, die auf dem konventionelle AMD-Design aufbaut. Daneben entwickelte der Grafikkartenspezialist zwei hauseigene Ableger mit der Double-Dissipation-Technologie. Eine der beiden wird ebenfalls als Black-Edition erscheinen.

Die Frequenzen der Grafikchips der beiden einfachen Versionen liegen bei 925 Megahertz. Die Black-Edition-Modelle werden mit 1.000 Megahertz betrieben. Bei der Speicherfrequenz gibt es keine Unterschiede: Die GDDR5-Chips aller vier Ableger arbeiten mit 2.750 Megahertz.

Anzeige