Radeon R9 Fury X2 gesichtet

AMD scheint sich intensiv mit dem Release der Dual-GPU Fiji Gemini zu beschäftigen. Diese auf den Namen Radeon R9 Fury X2 hörende GPU wurde nun mehrmals nach Indien importiert, was wohl zu Treiber-Optimierungszwecken geschieht. Ein Release scheint somit näher zu rücken.


Quelle: Toms Hardware

AMDs Radeon R9 Fury X2 ist das nächste heiße Eisen, das im Feuer der GPU-Schmiede auf den Release wartet. Die unter dem Codenamen Fiji Gemini laufende GPU wurde nun während der Einfuhr nach Indien gesichtet. Dies geht aus einem Eintrag der Seite Zauba hervor. So wurden insgesamt sechs dieser GPUs importiert, die dort wohl zur Treiberentwicklung eingesetzt werden. Ebenfalls lässt sich ein Einzelstückpreis herausfiltern, der mit 1.725 Euro dann allerdings doch etwas hoch erscheint.

Anzeige