Quasi bestätigt: Nvidias neues Topmodell heißt RTX 2080

In einem neuen Teaser hat Nvidia den Launch seiner kommenden GPU-Topmodelle zur Gamescom 2018 angekündigt. Wer genau hinsieht, der erkennt sogar, wie die neuen Modelle voraussichtlich heißen werden.


Quelle: WCCFTech

Wenn es eine Frage gab, bei der sich die Gerüchtequellen oft uneinig waren, dann war es diejenige, wie Nvidias neuen Grafikkarten in diesem Jahr heißen werden. In einem Teaservideo, das Nvidia im Rahmen der Gamescom zum 20. August veröffentlicht hat, liefert der Hersteller aber schon selbst die Antwort. In dem Video, welches zunächst keine Ankündigungen enthält, wurden mehrere Hinweise auf den Namen implementiert. Die Botschaft ist dabei so klar, dass es sich wohl kaum um einen Zufall handeln kann.

Wie aufmerksame Reddit-User herausfanden, wurden im Video Nutzernamen wie "RoyTeX" (für RTX), "Not 11" (für den Verzicht auf 11xx), "Mac 20" und "Eight Tee" (für 2080) genutzt. Außerdem wurden zum Schluss des Videos die fehlenden Zahlen in der Reihenfolge 2 - 0 - 8 - 0 eingeblendet. Falls Nvidia seine Fans nicht gerade bewusst trollen will, kann man hier ziemlich sicher von RTX 2080 als Bezeichnung für das neue Topmodell ausgehen.

Ebenfalls nicht ganz unwichtig ist die Tatsache, dass Nvidia wohl ein komplett neues Referenzdesign einführen wird, welches auf den gewöhnlichen Aufbau mit nur einem Lüfter verzichtet. Bereits aus früheren Gerüchten war bekannt geworden, dass die RTX 2080 bis zu 50 Prozent leistungsfähiger sein soll als die GTX 1080. Ob diese Annahmen zutreffen, dürfte sich spätestens zur Gamescom 2018 zeigen.

Anzeige