Powercolor präsentiert Radeon HD 7790 OC und HD 7790 TurboDuo

AMDs exklusiver Boardpartner PowerColor erweitert sein Portfolio mit zwei neuen Mittelklasse-Grafikkarte auf Basis der HD 7790. Die beiden Ableger hören auf die Produktbezeichnungen "TurboDuo HD 7790 OC" sowie "HD 7790 OC". Beide neuen Grafikkarten kommen mit zudem erhöhten Taktraten sowie einem verbesserten Kühler ab Werk daher.


Quelle: Powercolor

Zum Start der neuen Midrange-GPU Bonaire von AMD hat Powercolor zwei eigene HD-7790-Lösungen vorgestellt. Eines der beiden Modelle hört auf den einfachen Namen "HD 7790 OC" und kommt, wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, mit leicht erhöhten Taktraten daher. So taktet der Grafikchip im Boost-Modus mit 1.030 Megahertz, während die Speichergeschwindigkeit mit 3.000 Megahertz auf der Referenzvorgabe belassen wurde. Der V-RAM ist ein Gigabyte groß und über ein 128-Bit-Interface angebunden. 

Das zweite Modell mit der deutlich markanteren Bezeichnung "Radeon HD7790 TurboDuo" setzt auf einen potenten Dual-Fan-Kühler, der einen hohen Boost-Clock von 1.075 Megahertz ermöglicht. Der ein Gigabyte große GDDR5-Speicher ist hingegen 3.000 Megahertz schnell und wie beim oben vorgestellten Schwestermodell über ein 128-Bit-Interface angebunden. Beide Ableger liefern die Videosignale über zwei DVI-Anschlüsse und jeweils einen HDMI- sowie DisplayPort an ein entsprechendes Bildausgabegerät.

Bei Amazon sind Grafikkarten von PowerColor erhältlich.

Anzeige