Nvidia Super-Serie: Schnellere RTX-Karten zum kleineren Preis?

Nvidia hat erst kürzlich mit einem Teaser auf sich aufmerksam gemacht. Nutzer fragten sich, was der Schriftzug "Super" heißen soll - offenbar haben nun die Kollegen von Tweakdown mehr Details. Natürlich handelt es sich um neue Grafikkarten, genauer genommen um Modelle der RTX-Serie, die zum kleineren Preis eine noch höhere Leistung bieten sollen.


Schneller, preiswerter, einfach "Super": Nvidia hat mit einem Teaser für viele Fragezeichen bei der Nutzerschaft gesorgt. Was soll "Super" nun heißen und warum gerade vor dem Release von AMDs Navi-GPUs? Nun, die Reaktion des Marktführers bei Gaming-GPUs ist mit neuen GPUs verständlich. Unter "Super" will Nvidia wohl schon bald verbesserte Varianten der RTX-Grafikkarten anbieten, also der RTX 2060, RTX 2070 sowie RTX 2080, die mit schnellerem GDDR6-RAM daherkommen und auch Chip-seitig eine Schippe beim Kerntakt drauflegen. Die optimierten Modelle der Super-Serie sollen so durch die Bank weg schneller sein und gleichzeitig weniger Kosten. Die Rede ist von etwa fünf bis 15 Prozent mehr Leistung - so die Gerüchte. Ob da etwas dran ist, bleibt offenbar bis zur anstehenden E3, die demnächst ansteht, ein Geheimnis.

Die Spielemesse in Los Angeles bietet sich für Nvidia als große Bühne jedenfalls an. Als Zielgruppe sind weiterhin Spieler im Fokus. Auch AMD will dieses Klientel mit Navi, respektive der RX 5000-Serie abholen. Wie man nun die Super-Modelle von den bisherigen Ablegern unterscheiden soll ist die nächste Frage: Ti-Modelle gibt es schon und was mit den aktuell erhältlichen Ablegern der drei Leistungsklassen werden soll, ist auch nicht bekannt.  

Quelle:  TweakTown

Anzeige