Nvidia GeForce GTX 1060 als Konkurrent der AMD Radeon RX 480

Zurzeit liegt der Fokus auf der morgigen Vorstellung der AMD Radeon RX 480, jedoch arbeitet Nvidia im Hintergrund an einem Konter. Die Nvidia GeForce GTX 1060 soll laut Medienberichten aus Asien noch Anfang Juli auf dem Papier vorgestellt werden.


Quelle: Computerbase

Mit der AMD Radeon RX 480 hatte man versucht eine Grafikkarte auf den Markt zu bringen, die nicht die Spitze der Leistung bildet, sondern an die Spitze der Preis-Leistung kommt. Dies und viele weitere Details werden vermutlich morgen während der Vorstellung der Radeon RX 480 angesprochen. Im Hintergrund arbeitet Nvidia jedoch an einem Konter. Mit der Nvidia GeForce GTX 1060 soll es zwei neue Versionen geben. Die eine wird mit dem GP106-300-Grafikchip und einem drei Gigabyte großen GDDR5-Speicher bestückt, während eine zweite mit dem GP106-400-Grafikkchip und sechs Gigabyte Videospeicher aufwartet. Genauere, handfeste Informationen zu den kleinen Pascal-Chips gibt es bisher noch nicht. Leistungstechnisch wird die GeForce GTX 1060 aber unter der GTX 1070 liegen und auch vom Preis ist noch sehr viel Platz nach unten. Da die Preise der Pascal-Lösungen jedoch recht hoch sind, werden die zwei GTX 1060-Modell wahrscheinlich kein Schnäppchen.

Die Vorstellung der GeForce GTX 1060 soll sogar schon Anfang Juli auf der Matte stehen. Ein solcher Termin würde auch zu den Meldungen von der Computex 2016 passen. Dort hatten nämlich einige Boardpartner die Vermutung, dass Nvidia spätestens im Juli nachziehen wird. Nachdem DigiTimes sich genauer in die Gerüchteküche begab, heißt es nun, dass der Start der GeForce GTX 1060 von August einige Wochen noch vorn verlegt worden ist. Passend dazu gibt es in Asien sogar schon Bilder zu der neuen Grafikkarte. Wann die GeForce GTX 1060 auf den Markt kommt und wie viel sie kosten wird ist noch völlig unklar.

AMD bleibt jedoch auch nicht untätig. Der Hersteller hat bereits offiziell die Radeon RX 470 und die Radeon RX 460 angekündigt. Diese sollen auch unter der morgen vorgestellten RX 480 liegen und das sowohl bei der Leistung, als auch beim Preis.  

Anzeige