Never Settle Forever: AMD baut Spiele-Programm erneut aus

Mit der Einführung der Radeon R9 295 X2 wird auch das Never-Settle-Forever-Programm ausgebaut. Damit stehen Käufern einer AMD-Grafikkarte weitere Spiele-Titel zur Auswahl. Neu sind vor allem die Bundles aus Indie-Games, die ab sofort zusätzlich zur Auswahl stehen.


Quelle: Hardwareluxx

AMD baut das Never-Settle-Forever-Programm erneut aus: Wer eine Radeon Radeon R9 295 X2, R9 290(X) oder 280(X) erwirbt, erhält den "Gold Reward"-Status und kann aus den vorgegebenen Titel drei auswählen. Wird hingegen eine Radeon R9 270(X) oder R7 260(X) gekauft, können dank Silber Reward zwei Spiele ausgesucht werden. Ein Spiel dürfen sich Käufer einer R7 250(X) und R7 240 aussuchen. 

Neu zur Auswahl hinzugekommen ist Thief und am 6. Juni soll auch noch Murdered: Soul Suspect folgen. Außerdem bietet AMD nun auch diverse Indie-Titel an, die in ein Zweier-Bundle geschnürt sind und als eine Auswahloption gelten.

Grafikkarten von AMD sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige