Neues Flaggschiff: Nvidia stellt Titan RTX vor

Geht es um Grafikkarten-Flaggschiffe für den Endkundenmarkt, war Nvidia mit seinen Titan-Modellen immer vorne dabei. Nun wurde mit der Titan RTX das neueste Highend-Modell vorgestellt.


Mit der Titan RTX hat Nvidia seine neueste und auch mit Abstand stärkste Grafikkarte vorgestellt, welche eine Rohleistung von 130 Teraflops bietet. Die Karte verfügt über satte 24GB GDDR6-RAM und damit deutlich mehr als zunächst vermutet. Der Speicher ist mit 672 Gigabyte pro Sekunde angebunden, außerdem sind 576 Multi-Precision Turing Tensor Kerne und 72 Turing RT Kerne integriert.


Wie Nvidia ebenfalls offenbarte, wird die Titan RTX mit 11 Gigarays/s in Raytracing-Anwendungen rechnen. Mit an Bord sind außerdem NVLink und VirtualLink mit dem entsprechende VL-Konnektor. Damit sei die Titan RTX "die schnellste Dekstop-GPU auf dem Markt". Das lässt sich Nvidia aber auch fürstlich bezahlen, denn die Karte wird ab Ende Dezember zu einem Preis von 2499 US-Dollar exklusive Steuern erhältlich sein.

Quelle


Karim Ammour

Datum:
03.12.2018 | 21:11
Rubrik:
grafikkarten
Tags:

Anzeige