MSI R9 290X Lightning: Erste Hawaii-XT-Karte fernab der Referenz in Aussicht

Die Radeon R9 290X ist seit einigen Wochen auf dem Markt, dennoch fehlen bisher Modell im Custom-Design. Nun scheint allerdings MSI an einer ersten Radeon-Grafikkarte zu arbeiten, die keineswegs der Referenz entspricht. Angeblich zeigen die Fotos das PCB der R9 290X Lightning.


Quelle: Videocardz

Kürzlich sind zwei Fotos aufgetaucht, die angeblich die Platine einer vermeintlichen Radeon R9 290X Lightning von MSI zeigen. Erkenntlich ist, dass das PCB über eine Spannungsversorgung mit 17 Phasen verfügt, von denen 12 der GPU zugeteilt sind. Zudem wird eine massive Stromversorgung sichergestellt. Durch den 6- und die beiden 8-Pin-Anschlüsse kann die Karte bis zu 450 Watt vom Netzteil fordern. Die für Übertakter wichtigen Spannungsmesspunkte und weitere Hardware-Features sind ebenfalls vorhanden. 

Derzeit fehlen allerdings die Details zu den Spezifikationen. Allerding soll die R9 290X Lightning Anfang 2014 vorgestellt werden.

Grafikkarten von MSI sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige