MSI Gaming X und GeForce GTX 1080 Ti Strix von ASUS zeigen sich

Mit der Ankündigung des neuen Consumer-Topmodells GTX 1080 Ti hat Nvidia versprochen, dass direkt zum Marktstart die Board-Partner mit eigenen Kreationen unmittelbar bereitstehen. Dementsprechend zeigen ASUS und MSI die ersten eigenen Iterationen der GTX 1080 Ti.


Quelle: Guru3D

Sowohl ASUS als auch MSI nutzen den Rummel nach der Vorstellung der GTX 1080 Ti und teasen die eigenen Ableger. Zu sehen sind bereits bekannte Kühllösungen: Asus vertraut hierbei zum einen bei der Turbo auf ein DHE-Konstrukt, bei dem die warme Luft über die Schlitze an der Slotblende der Grafikkarte herausgepustet wird. Das zweite Modell gehört der Strix-Baureihe an und kommt wie gewohnt mit einem mächtigen Kühlkörper daher. Von letzterer GTX 1080 Ti soll es mit einer OC und Non-OC-Version gleich zwei Varianten geben. Bei beiden Modellen der Strix ist eine hauseigene Aura Sync RGB-LED-Beleuchtuung mit an Bord. Ein optimiertes VRM-Design, eine Vorbereitung von Front-HDMI für VR und Lüfteranschlüsse runden das große Gesamtpaket ab.

Anzeige