KINGPIN stellt mit EVGA GeForce RTX 2080 Ti neuen 3D Mark-Port-Royal-Weltrekord auf

Nvidias RTX 2080 Ti ist an sich schon eine starke Karte und daher der Grundstein für leistungsfähigste Systeme. Das wissen Overclocker und setzen auf eben jene GPU bei Weltrekord-Versuchen. Der EVGA-Overclocker KINGPIN war in dieser Hinsicht wieder erfolgreich und hat mit einer speziellen RTX 2080 Ti einen neuen 3DMark-Port-Royal-Weltrekord aufgestellt


EVGA und KINGPIN arbeiten eng zusammen - das ist hinlänglich bekannt. Der Profi-Overclocker aus den Vereinigten Staaten nutzt für seine Rekord-Benches stets Modelle aus der Heimat vom Hersteller EVGA und hat inzwischen seit mehreren Generation in Zusammenarbeit mit eben diesem Hersteller so einige Sondermodelle auf den Markt gebracht, die unter anderem mit einem speziellen Hybrid-Kühler und optimiertem PCB-Design für Endkunden eine solide Basis bieten. Wie es aussieht eignen sich die entsprechenden Modelle auch für Rekord-Versuche. KINGPIN hat sich das entsprechende Modell der aktuellsten Generation vorgenommen und einen neuen 3DMark-Port-Royale-Weltrekord aufgestellt. 

Übertaktet hat der Nutzer mit bürgerlichen Namen Vince Lucido seine zur Verfügung gestellte EVGA RTX 2080 Ti KINGPIN Hybrid - erstmals gezeigt im Rahmen der vergangenen CES Anfang Januar - auf starke 2,7 GHz - der Speicher lief mit satten 8.508 Megahertz, was in einer Bandbreite von 17 Gbps resultiert. Um diesen Wert zu erreichen wurden das Power Target auf die maximale Größe von +7% gesetzt und zur Kühlung kam flüssiger Stickstoff zum Einsatz. Den Weltrekordversuch hat Lucido mit schnellster Hardware vorgenommen: Kombiniert wurde die Grafikkarte mit einem Core i9-9980XE von Intel auf einem EVGA X299m DARK mitsamt 32 GB Trident Z DDR4-RAM von G.Skill mit 4.000 MHz. So konnten 11.744 Punkte erreicht werden. Ein neuen Spitzenwert in der Datenbank von 3D Mark Port Royal. Zum Vergleich: Eine ohnehin schon ab Werk äußerst schnelle RTX 2080 Ti von MSI (Lightning Z) schafft es mit optimaler Konfiguration unter Luft auf rund 9.500 Punkte .

Quelle: WCCFTech

Anzeige