Hawaii XT(X): GPU der AMD Radeon R9 290X stellt angeblich keinen Vollausbau dar

Einem Foren-Post von Extreme-Übertakter 8Pack zufolge, soll die bisher stärkste AMD-GPU in Form des Hawaii-XT-Chips entgegen offizieller Aussagen noch nicht den Vollausbau darstellen. Demnach würde angeblich eine noch schnellere R9-Grafikkarte in den Startlöchern stehen.


Quelle: Overclockers.uk

Im Overclockers-UK-Forum veröffentlichte Ian "8Pack" Parry einen Post, der besagt, dass die Hawaii-XT-GPU der Radeon R9 290X noch nicht dem Vollausbau entspricht: Entgegen der offiziellen Aussage von AMD soll die Architektur bis zu 48 Compute-Units und damit 3.072 Shader-Einheiten bereitstellen. Damit könnte der radeon-Produzent eine Hawaii-XTX-GPU in der Hinterhand halten und für eine vermeintliche R9 295X oder gar eine R9 390X aufsparen. Laut dem Extrem-Übertakter hätte die Grafikkartenschmiede sogar die nächste Generation an High-End-Modellen fertig. Ob diese Aussage der Wahrheit entspricht, wird erst eine offizielle Ankündigung von AMD zeigen.

Grafikkarten von AMD sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige