GPU-Z bestätigt Geforce GTX Titan Black Edition sowie GTX 750 Ti auf Maxwell-Basis

Die aktuelle Version des Grafikkarten-Tools GPU-Z unterstützt laut Change-Log Nvidias kommende Grafikkarten wie die Geforce GTX Titan Black Edition und die GTX 750 Ti. Zudem bestätigt sich, dass das letztgenannte Modell auf der Maxwell-Architektur basiert.


Quelle: TechPowerUp

TechPowerUp veröffentlichte kürzlich die neuste Version des Grafikkarten-Tools GPU-Z und führt im Chage-Log zahlreiche Neuerungen auf. Unter anderem wird auch der Support für einige kommende Nvidia-Modelle angegeben. Dabei stechen gerade die Geforce GTX Titan Black Edition und die GTX 750 Ti heraus. Beide Geforce-Ableger können mit GPU-Z 0.7.6 ausgelesen werden. Auch die GTX 750 ohne das Kürzel "Ti" ist aufgeführt. Die beiden Mainstream-Karten basieren laut TechPowerUp auf der Maxwell-Architektur und kommen mit der GM107-GPU daher. Welche Spezifikationen die einzelnen, neuen Modelle aufweisen, beleibt bisher unklar. 

Einen weitere Maxwell-Ableger in Form der Geforce 840M und eine neue Version GTX 760 sowie diverse AMD-Chips unterstützt die neuste GPU-Z-Auflage ebenfalls.

Change-Log:

Grafikkarten von Nvidia sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige