Erneute Verspätung: RTX 2080 Ti wird ab 5. Oktober ausgeliefert

Schaut man sich die Meldungen zum Release der RTX 2080 (Ti) an, dann scheint es nicht wirklich rund zu laufen. Die nächste Verzögerung steht dabei ins Haus: Nvidia erklärt, dass die Käufer ihre GPU frühestens ab dem 5. Oktober in den Händen halten können.


Quelle: ComputerBase

Nvidias neue RTX-Serie ist leistungsstark, aber entsprechend auch teuer. Das hält viele Käufer jedoch nicht davon ab, die neuen Topmodelle direkt nach dem Release zu erwerben. Ob diese dann auch zum angedachten Zeitpunkt ausgeliefert werden, steht auf einem anderen Blatt. Denn Nvidia erklärt, dass sich der Versand der bestellten Grafikkarten erneut verzögert und bittet aus diesem Grund um Geduld. Geduld mussten Käufer schon vorher haben, denn vor dem Marktstart hat der GPU-Hersteller die tatsächliche Verfügbarkeit direkt um eine Woche verschoben.

Nvidia tröstet die Besteller mit einer einfachen Entschuldigungs-Mail und erklärt darin, wann man mit der Ankunft der heiß erwarteten Grafikkarte rechnen kann. Von Seiten der Händler gibts, anders als von den Bestellern der Founders Edition, noch weniger Infos. Die Partnermodelle werden im Oktober erwartet und eingrenzen lässt sich der noch anstehende Monat auf einen genauen Termin bisher nicht. 

Anzeige