Computex 2015: AMD Fiji auf der E3 am 16. Juni

Nun ist es soweit: Das Erscheinungsdatum von AMD Fiji wurde offiziell angekündigt. AMD nutzte die Computex 2015 als Gelegenheit der breiten Masse mitzuteilen, dass man den Chip auf der E3 am 16. Juni vorstellen werde.


Quelle: Computerbase

Zwar wurde im Vorhinein schon darüber gemunkelt, das ein möglicher Release von AMDs Fiji-Chip nicht auf der Computex stattfindet, sondern es eher wahrscheinlich ist, dass Fiji auf E3 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, dennoch nutzte man die Pressekonferenz auf der diesjährigen Computex, um eben diesen Termin zur Vorstellung auf der E3 anzukündigen. Demnach wird die Vorstellung am 16. Juni ablaufen. Damit die Zuschauer die Pressekonferenz nicht nur mit einem Datum verlassen müssen, zeigte AMD-CEO Lisa Su außerdem erstmals den Chip selbst.

Viele Informationen können wir anhand des Chips aber nicht erschließen, ledliglich der HBM-Speicher ist erkennbar, über den wir bereits berichteten, und dass es sich um AMDs bisher größte GPU handelt. Sticheleien müssen ebenfalls sein: Matt Skinner, Corporate Vice President und General Manager Products bei AMD teilte bezüglich des HBM-Speichers mit, dass dieser die schnellsten Grafikkarten der Welt ermögliche. Ein klares Statement in Richtung Nvidia, die mit der GTX 980 Ti in Zugzwang geraten sind.

Bis zur Erscheinung von Fiji bleibt die Radeon R9 290X, welche auch auf Amazon zu finden ist, das Topmodell der aktuellen AMD-Grafikkarten.

Anzeige