Cebit 2014: Sapphire R9 290X Toxic - Die bald schnellste Hawaii-XT-Grafikkarte

Neben den Vapor-X-Modellen zeigt Sapphire auf der Cebit 2014 die Radeon R9 290X Toxic, die in wenigen Wochen als schnellste Hawaii-XT-Grafikkarte auf den Markt kommen soll. Auch bei dem Top-Modell setzt der Hersteller auf die neue Lüfteransteuerung und einen ähnlichen Kühler.


Die Radeon R9 290X Toxic gilt als eines der Highlights von Sapphire auf der Cebit 2014 in Hannover und kommt mit dem von den Vapor-X-Modellen bekannten Kühlkörper. Daher verfügt das kommende Top-Modell des Herstellers ebenfalls über die Funktion, die beiden äußeren Lüfter im Idle-Modus abschalten zu können. Zudem verspricht die hohe Kühlleistung einen großen Spielraum für Overclocking, das der Hersteller ab Werk bereits weit ausreizen will: Laut Sapphire soll die R9 290X Toxic zum Launch die bisher wohl schnellste Grafikkarte mit Hawaii-XT-GPU am Markt werden. Aus diesem Grunde kommen erneut die hochwertigen Black-Diamond-Chokes zum Einsatz.

Obwohl die R9 290X Toxic bereits im April erscheinen soll, steht zu dieser Zeit noch kein Preis fest.

Grafikkarten von Sapphire sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige