Bilder der vermeintlichen Geforce GTX 680 aufgetaucht

Der Start der Kepler-Generation rückt immer näher und die Spekulationen rund um die Geforce-GTX-600-Serie häufen sich. Neben den angeblichen, technischen Daten der GTX 680 sind nun im Chiphell-Forum erste Bilder der Referenzkarte aufgetaucht. Dabei unterscheidet sich die Kühllösung kaum von der Vorgängergeneration.


Quelle: Chiphell

Im Forum der asiatischen Seite Chiphell sind nun zwei angebliche Bilder der Geforce GTX 680 aufgetaucht. Dabei erkennt der aufmerksame Beobachter, dass die Kühllösung der Vorgängergeneration deutlich ähnelt, aber dennoch ein paar Unterschiede aufweist. So kommt wie gewohnt ein Dual-Slot-Kühler zum Einsatz, der von einem Radial-Lüfter mit Frischluft versorgt wird. Nvidia wird auch hier wieder auf die Vapor-Kammer-Technologie setzen. Auffällig ist jedoch die Positionierung der beiden 6-Pin-Stromanschlüsse. Selbige liegen nicht wie gewohnt nebeneinander, sondern übereinander. Ansonsten fallen noch die beiden SLI-Anschlüsse und die um 90 Grad gedrehte Spannungsversorgung ins Auge.

Die offizielle Präsentation soll am 22. März erfolgen. Preislich sollte sich die GTX 680 bei rund 550 US-Dollar einpendeln.

Anzeige