Auch MSI arbeitet an einer Radeon R9 290X im Custom-Design

Nachdem Asus die eigene Radeon R9 290X DircetCU II öffentlich präsentierte, zieht nun auch MSI nach und gewährt einen ersten Blick auf einen neuen TwinFrozr-Kühler, der jedoch in einem noch recht frühen Stadium steckt.


Quelle: MSI on Facebook

Gestern präsentierte Asus ein Vorschaumodell der Radeon R9 290X DirectCU II, wodurch klar wurde, dass die Custom-Arbeiten an AMDs aktuellem Flaggschiff in vollem Gange sind. Nun schiebt auch MSI ein Bild einer Grafikkarte mit einem neuen Kühler nach. Darauf zu sehen ist wahrscheinlich der neue TwinFrozr-Ableger, der aufgrund des Prototypen-Status ohne vernickelte Heatpipes und eine transparente Kunststoff-Abdeckung auskommen muss. MSI äußerte auf Facebook:

"When we work on our Thermal Designs we create various prototypes and though they perform well, they will not always offer the quality you expect from us. A clear plastic cover discolors quickly because of dust & heat and bare copper heat pipes easily suffer from oxidation and discoloration. Stay tuned to know what the final card ends up looking like."

Doch nicht nur die Radeon R9 290X könnte unter dem kommenden Kühler stecken, auch eine R9 290 oder gar eine Geforce GTX 780 Ti wären denkbar und könnten in Zukunft damit ausgestattet sein.

Grafikkarten von MSI sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige