Asus in Kürze mit HD 7850 DirectCU II Dragon

Neusten Informationen zufolge arbeitet Asus an einer Dragon-Edition der Radeon HD 7850. Die entsprechende Grafikkarte soll sich zwischen der Top-Version und der Referenz einreihen. Für die zuverlässige Wärmeabfuhr sorgt der DirectCU-II-Kühler samt Backplate.


Quelle: Techpowerup

Asus arbeitet gerade an einer neuen, hauseigenen Version des kleinsten Pitcairn-Ablegers. Die HD 7850 DirectCU II Dragon basiert auf einem selbstentwickelten PCB samt überarbeiteter Spannungsversorgung. Asus sieht an dieser Stelle 6+3-Phasen vor. Die Taktraten von GPU und Speicher sollen bei 910 respektive 2.500 Megahertz liegen. Damit reiht sich die Grafikkarte von Asus zwischen der Referenz und der hauseigenen Top-Variante ein.

Gekühlt wird der Pixelbeschleuniger logischerweise von dem DirectCU-II-Kühler samt Backplate. Die maximale Verlustleistung der Karte könnte aufgrund der beiden 6-Pin-Stromanschlüsse bis zu 225 Watt betragen. 

Preislich wird sich Asus kommende Grafikkarte zwischen HD 7850 und 7870 einreihen.

Weitere Grafikkarten von Asus sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige