Asus GTX 1660 Ti Dual: Neue Turing-Grafikkarte kommt in 3 Varianten

Asus Turing-Lineup in der Mittelklasse bekommt Zuwachs: Die GTX 1660 Ti Dual ist ein recht klobiges Custom-Modell, welches künftig in drei Varianten mit unterschiedlicher Taktung verkauft wird.


Die neu angekündigte GTX 1660 Ti Dual der Evo-Serie beherbergt eine 24,2 cm lange Hauptplatine mit dem Turing-Chip und 6GB GDDR5-RAM sowie einen drei Slots großen Kühlapparat mit dem bekannten DirectCU II Headsink und zwei 80 mm großen Axiallüftern. Die Karte besitzt eine Backplate und läuft semi-passiv, die Lüfter werden also nur bei hohen Temperaturen hinzugeschaltet.


Unterscheiden lässt sich die GTX 1660 Ti EVO in drei Varianten. Die schwächste Basis-Variante taktet mit Nvidias Referenzwerten, also 1500 Mhz Base und 1700 Mhz Boost. Die Karte mit dem Zusatz "A6G" erhält einen minimal leicht höheren Boost-Takt von 1785 und das am stärksten getaktete Modell "O6G" läuft mit 1845 Mhz. Der Speicher ist mit 12 Gb/s jeweils gleich hoch getaktet.

Zu Preis und Verfügbarkeit der neuen EVO-Modelle hat Asus keine Angaben gemacht.


Anzeige