AMD will die Leistung der Treiber optimieren und sucht CPU-Spezialisten

Anscheinend möchte man nach anderen Projekten wie der Grafik-API Mantle oder der Computing-Architektur HSA seitens AMD wieder weiter auf die Grafikkartentreiber setzen und diese für besonders CPU-fordernde Spiele optimieren. Eine Stellenausschreibung wies auf diesen Schritt hin.


Quelle: Computerbase

Deutet man die Stellungsausschreibungen von AMD, die die Suche nach einem CPU-Spezialisten besagt, richtig, so wird foglich in Zukunft wieder mehr in Richtung Grafikkartentreiber entwickelt - genauer soll der gesuchte Spezialist die Perfomance der Catalyst-Treiber bei sehr CPU-lastigen Spielen analysieren und optimieren in dem er eng mit dem Radeon-Team aber auch mit Spieleentwicklern zusammenarbeitet, damit eine CPU-Limitierung nicht nur im Treiber selbst sondern auch in zukünftigen Spielen angegangen wird. Hinsichtlich der Veröffentlichung von Windows 10 und DirectX 12 ein interessanter Schritt seitens AMD.

Die Stellenausschreibung auch für euch noch mal hier zitiert:

Anzeige