AMD Radeon R9 295 X2: Weitere Fotos von einem Retail-Modell, dem PCB und dem Kühler veröffentlicht (Update: Teaser-Video)

Kurz vor der offiziellen Vorstellung der Radeon R9 295 X2 tauchen immer weitere Details zur Dual-GPU-Grafikkarte auf. Erneut sind Fotos veröffentlicht worden, die diesmal eine Retail-Karte, das PCB und den Hybrid-Kühler im Details zeigen.


Quelle: WCCFTech

Obwohl die Informationen zur Radeon R9 295 X2 noch bis zum 8. April geheim bleiben sollen, tauchen Tag für Tag neue Leaks auf, die diverse Details der Dual-GPU-Grafikkarte von AMD offenbaren. Vor wenigen Stunden sind erneut Bilder aufgetaucht, die das PCB und die Kühllösung im Detail zeigen. Letztere setzt sich aus einem Doppel an Asetek-Kühlern zusammen, die jeweils eine GPU von Hitze befreien und beide an einen 120-Millimeter-Radiator angebunden sind. Eine Metalplatte auf der Vorderseite des PCBs soll die Abwärme der Spannungswandler und der RAM-Baustein abführen. Die erforderliche, aktive Belüftung leistet ein beleuchteter Axial-Fan.

Quelle: Videocardz.com / WCCFTech

Die knapp 30 Zentimeter lange Platine ist mit etlichen Bauteilen bestück. In der Mitte platziert AMD die Spannungsversorgung, die jeder GPU samt dem dazugehörigen VRAM 5+1 Phasen bereitstellt. Links und rechts davon sind die beiden Hawaii-XT-GPUs lokalisiert. Selbige werden augenscheinlich von je acht GDDR5-Chips umringt. Sofern AMD keine weiteren Speicherbausteine auf der Rückseite verlötet, könnte die Kapazität pro Chip bei 512 Megabyte liegen. Die Verbindung der GPUs übernimmt der PEX8747-Controller von PLX.

Quelle: Videocardz.com

Bereits bekannt ist allerdings, dass die Stromversorgung über zwei 8-Pin-Anschlüsse erfolgen wird. Die Slot-Blende bietet vier Mini-DisplayPorts und einen DVI-Ausgang. 

Laut Quelle soll die Radeon R9 295 X2 nicht nur am 8. April offiziell vorgestellt werden, sondern auch direkt erhältlich sein. Der Preis wird weiterhin mit 1.499 US-Dollar beziffert.

Update (08.04.2014)

Den Gerüchten zufolge soll heute die Radeon R9 295 X2 vorgestellt werden. Um die Wartezeit zu verkürzen, veröffentlichte AMD vor wenigen Tagen einen weiteren Teaser, der drei Agenten mit der Dual-GPU-Grafikkarte auf den Weg schicken. Wohin die Reise geht ist unklar, doch die R) 295 X2 ist noch einmal in voller Pracht im Video zusehen:

Grafikkarten von AMD sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige