AMD Radeon R9 295 X2: Fotos und Spezifikationen aufgetaucht

Die Radeon R9 295 X2 soll am 8. April veröffentlicht werden, doch bereits jetzt sind erste Fotos der Dual-GPU-Grafikkarte aufgetaucht, die die Kühllösung und das Design zeigen. Außerdem wurden die vermeintlich finalen Spezifikationen veröffentlicht.


Quelle: Chiphell

Seit einiger Zeit ist die Radeon R9 295 X2 ein stetiger Bestandteil der News-Welt und soll am 8. April vorgestellt werden. Auf zahlreiche Teaser von AMD selbst, folgten kürzlich die ersten technischen Daten, die jedoch offiziell nicht bestätigt sind. Entgegen den bisherigen Informationen soll die R9 295 X2 mit zwei vollwertigen Hawaii-XT-GPUs daherkommen, sodass pro Grafik-Chip 2.816 Stream-Prozessoren vorhanden sind. Dazu werden sich je 176 Textureinheiten und 64 Rasterendstufen gesellen. Die angestrebte Frequenz ist zwar nicht aufgeführt, dennoch soll die TDP bei lediglich 375 statt wie vermutet bei 500 Watt liegen, sodass zwei 8-Pin-Anschlüsse zur Versorgung mit Strom ausreichen. Die Kommunikation der beiden Grafik-Chips soll ein PLX-PEX8747-Controller sicherstellen. Ansonsten geht die Quelle von einer Video-Speicher-Kapazität von zweimal vier Gigabyte aus.

Außerdem sind im Chiphell-Forum zwei Bilder der Radeon R9 295 X2 aufgetaucht, die die Optik und Kühllösung zeigen. Letztere setzt sich aus einem gewöhnlichen Luftkühler mit Axial-Fan und einer Kompaktwasserkühlung mit 120-Millimeter-Radiator samt zwei Fans zusammen. Damit belegt die Grafikkarte nur zwei Slots im System. Ansonsten versieht AMD das kommende Flaggschiff mit einer Backplate.

Der Preis der Radeon R9 295 X2 soll bei 1.499 US-Dollar liegen. Damit wäre AMDs Dual-GPU-Lösung nur halb so teuer wie die Nvidia Geforce GTX Titan-Z.

In wenigen Tagen wird sich zeigen, ob die R9 295 X2 wirklich mit den genannten Spezifikationen und einem solchen Kühler erscheint.

Grafikkarten von AMD sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige