AMD Radeon: Nach Southern Island kommt Sea Island (Update: ...oder wird es doch Canary Island?)

Obwohl AMDs neue Grafikkartengeneration zwar schon vorgestellt wurde, sind noch keine Modelle käuflich zu erwerben. Doch schon jetzt gibt es erste Informationen zur kommenden Nachfolgegeneration: Ein ehemaliger AMD-Techniker verriet nun den Codename der vermeintlichen Radeon-HD-8000-Serie.


Quelle: MyDrivers

Neusten Gerüchten zufolge wird AMDs Southern-Island-Nachfolger auf den Codenamen "Sea Island" hören und damit die Region um Florida, Georgia und South Carolina behandeln. Die GPUs sollen ebenfalls in 28-Nanometer-Strukturbreite gefertigt werden. Die Radeon-HD-8000-Karten werden dann wahrscheinlich in direkter Konkurrenz zu Nvidias Maxwell stehen und zwischen 2013 und 2014 erscheinen. 

Inwieweit diese Informationen der Wahrheit entsprechen, wird sich frühestens in einem Jahr zeigen.

Update (03.01.2012)

Wie Semi Accurate jetzt berichtet, soll die neue Grafikkartengeneration von AMD keinesfalls auf "Sea Island" hören. Selbst wenn ehemalige Mitarbeiter dies behaupten, würde es laut Semi Accurate vom Hersteller nicht geduldet, dass involvierte Personen geheime Informationen über Projekte herausgeben. Die Mitarbeiter unterliegen ebenfalls eine NDA-Vereinbarung und müssten mit Strafen seitens AMD rechnen.

Die Seite betont hingegen, dass "Canary Island" der entsprechende Codename der Southern-Island-Nachfolgegeneration sei. Offiziell wird aber auch diese Angabe nicht bestätigt.

Anzeige