AMD Radeon HD 7700: Weitere Hinweise auf einen morgigen Launch

Dass die Southern-Islands-Ableger nicht allzu lange auf sich warten lassen, war aufgrund der bisherigen Gerüchte abzusehen. Bereits in der vergangenen Woche erweckte AMD die Aufmerksamkeit der IT-Welt mit einem . Nun deuten alle Hinweise auf einen morgigen Release (Mittwoch, 15.02.2012) der Cape-Verde-GPUs in Form der Radeon HD-7700-Serie hin.


Quelle: PCGamesHardware

Die offizielle Vorstellung der Radeon HD 7750 sowie der Radeon HD 7770 wird allem Anschein nach morgen stattfinden. Bestätigt wird dies zum einen durch diverse Gerüchte, die auf einen Marktstart am 15. Februar hinweisen, als auch durch die Aufführung besagter Grafikkarten im Preisvergleich. So listen bereits die ersten Händler hierzulande die Radeon HD 7770 für 159€.

Doch neben den vermeintlichen Preisen, sind ebenso die technischen Daten aufgeführt. Demnach verfügt das Modell von Powercolor über einen Chip-Takt von 1.000 Megahertz, 896 Stream-Prozessoren und 16 Textureinheiten. Hinzu kommen ein 128-bit breites Speicher-Interface sowie zwei Gigabyte  V-Ram. Auch in den USA wurden bereits erste Karten dieser Gattung gesichtet, jedoch mit nur 1.024 Megabyte Video-Speicher. Damit ist sicher, dass es zum Launch der neuen Einstiegs-Radeons viele Custom-Designs geben wird.

Die aktuell erhältlichen Grafikkarten der Radeon HD-6000-Baureihe sind bei Amazon gelistet. 

Anzeige