3DMark-Leak: GTX 2060 so schnell wie GTX 1080

Ein Eintrag in der 3DMark-Datenbank zeigt einen angeblichen Prototypen der GTX 2060. Das Modell verfügt über "nur" 5GB Speicher, kann es aber leistungsmäßig mit einer GTX 1080 aufnehmen.


Quelle: WCCFTech

Kurz vor der geplanten Enthüllung der neuesten Consumer-Grafikkarten von Nvidia steht vor allem das vermeintliche Topmodell RTX 2080 im Rampenlicht. Schenkt man jedoch einem neuen 3D-Mark-Eintrag Glauben, dann wird es auch das Mittelklasse-Modell GTX 2060 in sich haben. Demnach soll die GPU mit 5GB GDDR6 Videospeicher eine Punktzahl von 15894 erreicht haben und damit so viel wie eine übertaktete GTX 1080.

Sollte die GTX 2060 tatsächlich so leistungsfähig sein wie im Leak gezeigt, dürfte das vor allem Mittelklasse-Nutzer freuen, die nicht gerade 500 Euro aufwärts für eine Grafikkarte ausgeben wollen oder können. Doch leider ist es eher unwahrscheinlich, dass der Eintrag echt ist, denn bisher sprachen vertrauenswürdige Quellen von einem Performance-Gewinn von lediglich 30 Prozent gegenüber der GTX 1060. Damit wäre die GTX 2060 zwar deutlich schneller als das Vorgängermodell, könnte es aber nicht mit einer GTX 1080 aufnehmen, erst recht nicht mit einem übertakteten Modell.

Anzeige