Phantom 630: NZXT bringt ein neues High-End-Gehäuse auf den Markt

Die amerikanische Gehäuseschmiede NZXT hat einen neuen Tower mit der Bezeichnung "Phantom 630" vorgestellt. Wie für die Produktlinie üblich, setzt der Hersteller mit asymmetrischen Partien Akzente und stattet das Konstrukt mit zahlreichen Funktionen aus. So sind unter anderem ein Card-Reader sowie eine Lüftersteuerung mit an Bord.


Quelle: NZXT

Ein neues Modell der Phantom-Serie hat der amerikanische Hersteller NZXT offiziell vorgestellt. Sowohl numerisch, als auch featureseitig siedelt sich der neue Ableger unter dem Spitzenmodell Phantom 820 ein, verfügt jedoch weiterhin über das markante Design, bei dem die asymmetrischen Linien dominieren. Um die Optik nicht zu verschandeln, sind die vier 5,25-Zoll-Einbauschächte hinter ein Klappe versteckt und ein kleines Fenster im Seitenteil gibt einen Einblick in das Gehäuseinnere. Fast für einen 627 x 245 x 600 Millimeter großen Big-Tower Pflicht, ist das üppige Raumangebot. So finden High-End-Hauptplatinen im XL-ATX-Format ganze acht 3,5- beziehungsweise 2,5-Zoll-Datenträger in den dafür vorgesehenen Festplattenkäfigen Platz. Weitere zwei Datenträger mit der kompakteren Bauform können hinter dem Mainboardtray untergebracht werden. Was Grafikkartenlänge und Prozessorkühlerhöhe betrifft, sind soweit keine Restriktionen vorhanden: Mit knapp über 50 Zentimetern (bei entnommenem HDD-Käfig) respektive 20 Zentimetern können alle erhältlichen Modelle installiert werden.

Kühltechnisch sieht NZXT übergroße Lüfter mit 200-Millimeter-Durchmesser an Front, Deckel und Seitenteil vor. Ein kleineres 140-Millimeter-Modell hat die Aufgabe, die verbrauchte Warmluft über das Heck hinaus zu befördern. Bei maximaler Bestückung können neun Ventilatoren für ordentlich Wind im Gehäuseinneren sorgen. Zur Steuerung selbiger dient der implementierte Drei-Stufen-Controller mit einer Leistung von ganzen 30 Watt. Am Anschlusspanel sind zusätzlich die beiden USB-2.0- und 3.0-Buchsen, die 3,5-Millimeter-Audio-Klinkeneingänge sowie ein Card-Reader lokalisiert. Zum Marktstart wird es das neue Phantom 630 in den Farben weiß, schwarz und gunmetal für etwa 190 Euro geben.

Bei Amazon sind Gehäuse von NZXT erhältlich.

Anzeige