Fulmo ST: Enermax präsentiert neues Gamer-Case

Auf hat Enermax mit dem Fulmo ST eine neue Variante der Gehäuseserie für Gamer vorgeführt. Das entsprechende Modell ist vom Unternehmen nun via Pressemitteilung offiziell mitsamt den finalen technischen Spezifikationen präsentiert worden.


Quelle: Techpowerup

Mit dem Fulmo ST erweitert Enermax das gut aufgestellte Produkt-Lineup um ein neues Gehäuse, das anspruchsvolle Nutzer mit laut Hersteller zahlreichen Funktionen und einem durchdachten Aufbau zufriedenstellen soll. Besonders leistungsfähige Hardware soll sich im Fulmo ST dank der großzügig dimensionierten Mesh-Partien wohlfühlen, da selbige den Luftdurchfluss im Innenraum begünstigen. Doch auch die Handhabung wird mit der Kompatibilität mit sehr hohen Prozessorkühlern beziehungsweise einem 32 Millimeter großen Raums zwischen dem Mainboardtray und Seitenteil erleichtert. Um den Gamer-Gedanken design-technisch gerecht zu werden, verfügt das linke Seitenteil über ein großes Fenster, das einen Blick in den Innenraum freigibt.

Ansonsten bietet der Midi-Tower Platz für herkömmliche ATX-Hautplatinen sowie ganze acht 3,5-Zoll-Datenträger. Kleine 2,5-Zoll-SSDs können sogar zu zehnt untergebracht werden. Ferner stehen für optische Laufwerke und weitere 5,25-Zoll-Geräte drei Schächte bereit. Dass sich ds Fulmo ST für den Aufbau von potenten High-End-Konfigurationen eignet wird spätestens beim Einbau der entsprechenden Hardware bekannt: Grafikkarten dürfen ganze 412 Millimeter lang, während der Prozessorkühler 18,5 Zentimer hoch sein darf. Enermax bewirbt die neuen Gehäuse besonders hinsichtlich des Kühlsystems: Das Fulmo ST bietet genügend Platz für höchstens zwei 14-Zentimeter-Rotoren im Deckel, wobei an dieser Stelle selbst entsprechende Dual-Radiatoren optional installierbar sind. Im Vollausbau nimmt der jüngste Fulmo-Ableger außerdem ganze 10 Lüfter auf. Das potente Gesamtpaket rundet das mit jeweils zwei USB-3.0 sowie USB-2.0-Ports und den beiden Audio-Steckplätzen ausgestattete Frontpanel ab. Zum Marktstart wir es das Fulmo ST in einer Ausführung mit- und ohne Lüftersteuerung in zwei Farbvarianten zu einem noch nicht näher genannten Preis geben.

Bei Amazon sind Gehäuse von Enermax erhältlich.

Anzeige