Edel und zeitlos: Lian Li bringt PC-10N mit spezieller Radiatorhalterung auf den Markt

Bereits im Rahmen der Technik-Messe "Computex" in Taipei konnten wir das heute offiziell , welches mit einer speziellen Radiatorhalterungsvorrichtung auf sich aufmerksam macht. So kann der Nutzer einen kompatiblen Wärmetauscher in der nähe des linken Seitenteils an einer Schwingklappe unterbringen. Alle weiteren Kernmerkmale sind allerdings Standard und weichen nicht allzusehr vom gängigen Grundaufbau der sonstigen Alu-Tower vom taiwanesischen Hersteller ab.


Quelle: Lian Li

Das edle und zugleich zeitlose PC-10N des bekannten Qualitätshersteller Lian Li aus Taiwan soll nicht nur mit einer gewohnten Formsprache Zuspruch bei den Nutzern finden, sondern in Zeiten von All-in-One-Wasserkühlungen mit einem entsprechenden Support aufwarten können. So ist der jüngste Alu Tower von Lian Li in der Lage, einen bis zu 240-Millimeter großen Wärmetauscher in der Nähe des Seitenteils problemlos zu fassen. Als weiteres Zusatz-Feature dürfte mit Sicherheit der Mainboard-Träger gelten, der lediglich mithilfe einiger Schienen realisiert wurde.

Die weiteren Ausstattungsmerkmale des PC-10N sind allerdings guter Durchschnitt und könnten die meisten Nutzer sicherlich zufriedenstellen: Für 5,25-Zoll-Geräte stehen drei Bauplätze bereit, während es in den beiden HDD-Käfigen im Inneren Platz für jeweils drei 3,5- und 2,5-Zoll-Festplatten, respektive SSDs gibt. Grafikkarten können mit entnommenem Käfig bis zu 400 Millimeter messen, wohingegen beim Prozessorkühler bei 15,5 Zentimetern Schluss ist. Interessant ist außerdem die seitliche Anordnung des I/O-Panels and der Vorderseite sowie der davon abgetrennte Power-Button an der Gehäuse-Mitte. Interessierte Kunden können den 5,4 Kilogramm leichten Alu-Tower ab dem 15. August für rund 115 Euro erwerben.

Bei Amazon sind Gehäuse von Lian Li erhältlich.

Anzeige