Cooltek präsentiert mit dem Coolcube einen neuen Mini-ITX-Alu-Würfel

Der Hersteller Cooltek hat mit dem Coolcube ein neues Mini-ITX-Gehäuse vorgestellt. Beim Material setzt das Unternehmen auf den leichten Werksstoff Aluminium und verzichtet auf ein optisches Laufwerk, wodurch das Konstrukt kompakte 210 x 200 x 240 Millimeter misst.


Quelle: Cooltek

Der Gehäusehersteller Cooltek hat ein neues Konstrukt für Mini-ITX-Systeme vorgestellt. Das neue Modell wird ab sofort mit der Bezeichnung "Coolcube" im Handel erhältlich sein und nimmt Mini-ITX-Hauptplatinen sowie maximal zwei 2,5- sowie eine 3,5-Zoll-HDD intern auf. Ferner ist es möglich in diesem Platzsparwunder herkömmliche ATX-Netzteile unterzubringen. Der Prozessorkühler darf höchstens 80 Millimeter hoch sein, während die maximal zwei Slot breite Grafikkarte 180 Millimeter messen darf.

Bei Amazon sind Gehäuse von Cooltek erhältlich.

Anzeige