Xbox One: Diese Verbesserungen kommen mit dem neuen Update

Microsoft kündigte bereits vor einigen Wochen das neuen Update an. Während die Verbesserungen nicht dramatisch sind, bringen diese doch einige Features herein, welche für viele Fans längst überfällig waren. Während sich die breite Masse der XBone-User noch einige Wochen gedulden müssen, konnten sich bevorzugte Member die Aktualisierung bereits herunterladen. Neben der neuen Gruppenvorschau sowie dem wiederbelebten Avatar-Store, können Home Pins leichter organisiert und auch im Offline-Modus gestartet werden.


Quelle: Ingame

Microsoft hinkt dem japanischen Konkurrenten in den Verkäufen deutlich hinterher. Nichts desto trotz lassen sich die Redmonder nicht hängen und liefern weiterhin reguläre Updates, welche die User-Expirience weiter verbessern soll. In dem heutigen Update, welches vorerst nur für bevorzugte Member verfügbar ist, standen primär kleine Verbesserungen im Vordergrund. Zum einen handelt es sich dabei um die Rückkehr des Avatar-Stortes, zum anderen die neue Vorschau-Funktion für den Gruppenchat, durch das die Teilnehmer des Gespräches betrachtet werden können noch bevor der User selbst in die Party tritt. Des weiteren wurde auch die Gamerscore-Liste überarbeitet, welche nun einen sofortigen Vergleich zu Live-Freunden bietet. 

Letztlich lassen sich nun die Home Pins einfacher organisieren, dies war bislang nur im Online-Modus möglich. Mit dem neuen Update ist dies auch im Offline-Modus nun möglich. Weitere Verbesserungen kamen auch der Windows 10 und Phone-App zu Gute, denn nun soll der Kompaktmodus mehr Optionen als vorher bieten. Twitch-Streams von Freunden können ebenfalls leichter betreten werden.

Microsofts Xbox One lässt sich unter anderem bei Amazon ordern.

Anzeige