Thief: Systemanforderungen bekannt! Mantle-Patch jedoch erst im März

Am kommenden Freitag erscheint das Schleich-Abenteuer Thief, jedoch ohne Mantle-Support. Erst ein Patch soll die API für Radeon-Karten freischalten. Doch neben dieser Information gab Eidos die Systemanforderungen bekannt.


Quelle: Thief Community

In vier Tagen wird der neuste Thief-Ableger für Spieler erhältlich sein. Aus diesem Grund veröffentlichte Eidos Montreal die Systemanforderungen. Demnach werden mindestens ein High-End-Dual-Core-Prozessor und eine Mittelklasse-Grafikkarte nötig. Dennoch empfehlen die Entwickler eine Vier-Kern-CPU und eine Radeon R9 oder eine Geforce GTX 660.

Minimale Systemvoraussetzungen

Minimale Systemvoraussetzungen

Zusätzlich ließ Eidos verlauten, dass Mantle nicht wie geplant Einzug ins Spiel hält, sondern erst im März per Patch nachgeliefert wird. Die Web Content Managerin Valérie Bourdeau begründete die Verzögerung wie folgt: "Wir glauben, dass wir AMD-Radeon-Nutzern durch den Patch die beste und schnellste Thief-Erfahrung liefern können. Wir möchten uns dafür entschuldigen, dass wir ihn nicht früher veröffentlichen - doch wir werden die zusätzliche Zeit nutzen, um Radeon-Nutzern die bestmögliche Spielerfahrung zu bieten. Wir werden euch informieren, sobald der Patch fertig ist."

Thief kann bei Amazon für PC, Playstation 3, Playstation 4, XBox 360 und XBox One vorbestellt werden.

Anzeige