Roccat Kone[+] auf der gamescom in Köln

Roccat zeigt auf der Gamescom in Köln, die am Mittwoch beginnt, den Nachfolger der Kone Gaming-Maus, die Kone[+]. Wir werden natürlich live vor Ort sein, und euch einen ersten Eindruck von der Maus verschaffen können.


Die Roccat Kone[+] - Max Customization Gaming Mouse setzt auf einen 6000 dpi Pro-Aim Lasersensor. In Verbindung mit 10,5 Megapixel Auflösung und 1000 Hz Abfragerate bietet die Maus höchste Präzision und überträgt selbst blitzschnelle Mausbewegungen mit bis zu 30 G Beschleunigung und Geschwindigkeiten bis 200 ips (5,08 m/s) verlustfrei und ohne Verzögerung. Dank der, jetzt in den Lasersensor integrierten, Tracking & Distance Control Unit (TDCU) ist auch die Kontrolle der Lift-Off-Distance genauso möglich wie die Feinjustierung des Sensors auf das jeweilige Mauspad mit resultierender Optimierung des Tracking. Wertvolle Detail-Verbesserungen des Scrollrads und der umliegenden Tasten erhöhen gleichzeitig den Bedienkomfort des Kone-Nachfolgers.


Der Einsatz des EasyShift[+] Buttons ermöglicht eine Doppelbelegung der Tasten, ähnlich der Umschalt-Funktion bei Tastaturen. Mit den acht programmierbaren Tasten und dem Scrollwheel lassen sich jetzt 22 Mausfunktionen direkt auslösen – bei gleichbleibend optimaler Erreichbarkeit der Tasten. Eine zweite Taste kann für die EasyAim Funktion genutzt werden. Solange die EasyAim-Taste gehalten wird, wird automatisch eine vorher gewählte DPI-Einstellung gestartet. Diese Funktion ist beispielsweise für das präzise Zielen während des Spiels hilfreich, wofür schnell geringe DPI-Einstellungen nötig sind. Daher auch die Bezeichnung. EasyWheel funktioniert nach dem gleichen Prinzip und kann beispielsweise für Aero Flip 3D unter Windows 7 genutzt werden. Die Treiber-Software wurde ebenfalls überarbeitet.


Das Lichtsystem ist nachwievor vorhanden. Vier Multicolor-LEDs lassen in Zusammenspiel mit den verbesserten Lightpipes und auswählbaren Effekten mehr als vier verschiedene Farben gleichzeitig erstrahlen, wechseln und aufleuchten. Ein Blickfang auf jedem Schreibtisch! Alle Einstellungen lassen sich in fünf Game Profilen auf dem 576 kB Speicher der Maus speichern und mit Spielen und Anwendungen verknüpfen. Tastenkonfiguration, Beleuchtung, DPI-Einstellung etc. werden so automatisch mit dem Start des Spiels geladen. Ein Windows Profile lässt die Kone[+] automatisch in die vorher gewählte Grundeinstellung wechseln, sobald man das jeweilige Spiel verlässt.


Dazu kommt das sog. Sound Feedback-Feature. Eine Stimme kündigt ab sofort den Wechsel von DPI, Profilen, Lautstärke und Sensitivity an. Ein Gewichtssystem aus 4 x 5 g ist im Lieferumfang enthalten und ermöglicht dem Spieler die Anpassung an die eigenen Vorlieben. Die ROCCATTM Kone[+] - Max Customization Gaming Mouse wird im Quartal 3 weltweit erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt rund 80 Eurp. Auf der gamescom kann man die Roccat Kone[+] Max Customization Gaming Mouse erstmalig in die Hände bekommen und antesten.

Anzeige