Raven RVZ01: SilverStones Gaming-Desktop-Case zeigt sich

Schon auf der diesjährigen CeBit konnten Besucher ein interessantes Vorserienmodell eines Desktop-Gehäuses von SilverStone bestaunen, das der hauseigenen Raven-Serie angehört. Selbiges richtet sich daher insbesondere an Gamer, welche ein platzsparendes Konstrukt suchen, das unter anderem leistungsfähige Hardware wie beispielsweise entsprechend starke Grafikkarten beherbergen kann.


Quelle: SilverStone-Raven Facebook-Seite

Noch vor einem möglicherweise demnächst anstehenden Produktstart hat SilverStone Bilder des RVZ01 veröffentlicht. Bei dem soeben angesprochenen Ableger handelt es sich um ein Raven-Derivat, das vom Erscheinungsbild zumindest entfernt an die hauseigenen Gaming-Cases im Normalformat erinnert. 

Entgegen dessen kann das kommende RVZ01 lediglich platzsparende Hardware aufnehmen: Im inneren findet horizontal angeordnet eine Mini-ITX-Hauptplatine Platz, während die Grafikkarte mit einer Länge von maximal 15 Zentimetern mithilfe eines PCIe-Risers liegend angeordnet wird. Aktuelle Mini-Pixelbeschleuniger vom Schlage einer Asus GTX 760 DirectCu Mini oder MSIs neuestes Derivat können so ohne Komplikationen im RVZ01 installiert werden. Erfreulich ist schließlich, dass herkömmliche ATX-Netzteile im Desktop-Mini-ITX-Konstrukt der Raven-Baureihe genutzt werden können. Ein ODD kann der Nutzer in Form eines SlimLine-Modells realisieren. Einen genauen Veröffentlichungstermin des neuesten Raven-Ablegers hat SilverStone leider nicht bekanntgegeben.

Bei Amazon sind Gehäuse von Silverstone erhältlich.

Anzeige