Project Cars: Offizieller Trailer zeigt Grafikpracht der Rennsimulation

Project Cars soll eine realitätsnahe Rennsimulation für den PC sowie die Next-Gen-Konsolen werden und in diesem Jahr erscheinen. Kürzlich veröffentlichte das Crowdfunding-Portal WDM den ersten offiziellen Trailer auf Youtube, in dessen Beschreibung einige technische und inhaltliche Details zum Spiel offenbart.


Quelle: Youtube

Moderne Renn-Simulationen sind am PC rar gesät und kommen meist nicht an Konsolen-Kracher wie Gran Turismo heran. Dies wollen die Entwickler der Slightly Mad Studios ändern und mit Project Cars einen Top-Titel präsentieren. Noch in diesem Jahr soll das Spiel, welches über Crowdfundig finanziert wird, erscheinen und zahlreiche Features bieten. Der erste offizielle Trailer ist seit wenigen Stunden im Netz und zeigt eine optisch sehr ansprechende Rennsimulation:

In der Videobeschreibung sind einige Besonderheiten des Spiels erwähnt. Demnach erwartet den Käufer eine dynamische Tageszeit sowie ein umfangreiches Wettersystem, eine tiefgründige Physik samt einer Weltklasse-Grafik-Engine, die 4K-Gaming und die Oculus Rift unterstützt. Hinzukommen die Möglichkeit zu strategischen Boxenstopps, ein Tuning-System und ein Mehrspielermodus.

Project Cars wird für die Playstation 4, Xbox One, den PC, Steam-OS und WiiU erscheinen.

Weitere Rennspiele können bei Amazon erworben werden.

Anzeige