Ouya: Android-Konsole kommt diesen Sommer für 99,99 US-Dollar (Update: Jedes Jahr ein neues Gerät )

Nun ist es amtlich: Die schon jetzt populäre Spiele-Konsole auf Android-Basis soll in diesem Sommer für schlappe 99,99 US-Dollar über die Ladentheke wandern. Dies hat der Hersteller selbst bekanntgegeben und außerdem verkündet, dass es zum Marktstart Zubehör zur preisgünstigen Konsole zu erstehen gibt.


Quelle: Engadget

Nach der erfolgreichen Kickstarter-Finanzierung biegt die heiß diskutierte Android-Konsole mit der Bezeichnung "Ouya" allmählich in die Zielgerade ein. In diesem Sommer ist laut Hersteller der Marktstart der Spiele-Plattform auf Basis von Googles Mobile-OS vorgesehen. Preislich werden dann 99,99 US-Dollar bei namhaften Einzelhändlern wie Amazon, GameStop oder Best Buy in den Staaten fällig. Ferner ist außerdem optional erhältliches Zubehör wie beispielsweise ein zusätzlicher Controller geplant, der für voraussichtlich 49,99 US-Dollar erhältlich sein wird. 

Mit dem Start der neuen, preisgünstigen Konsole hat der Hersteller zudem zahlreiche Spieletitel in Aussicht gestellt, welche das allerdings im Detail sein werden, ist nicht bekannt. Angaben zu einer Vorbestellerzahl hat das Unternehmen ebensowenig verraten, jedoch darauf aufmerksam gemacht, dass die Ouya ein noch nie Dagewesenes Erlebnis am heimischen Fernseher bieten wird. 

Update: 08.02.2012, 09:25:

Julie Uhrman, ihres Zeichens CEO hinter des Unternehmens, das die Ouya produziert, hat auf der DICE 2013 erklärt, dass es jedes Jahr ein neues Gerät geben soll. Damit sollen etwaige Hardwareupdates vorgenommen und der Preis dementsprechend angepasst werden. Selbstverständlich versicherte sie, dass die kommenden Geräte allesamt miteinander Kompatibel sind und die erworbenen Titel via Account des Spielers verbunden sind.

Bei Amazon sind Konsolen erhältlich.

Anzeige