Neues Spiele-Bundle ist offiziell: AMD enthüllt die nächste Never Settle Forever-Aktion

Noch vor dem Release einer neuen Grafikkartengeneration hat der Chip-Riese AMD nach zahlreichen Gerüchten und Leaks im Vorfeld die nächste Spiele-Bundle-Aktion mit dem Namen "Never Settle Forever" offiziell angekündigt und näher beschrieben. Wie bisher bekannt, soll unter anderem der Triple-A-Titel Battlefield 4 künftig beim Kauf einer neuen Radeon-Grafikkarte als Spiele-Code beiliegen. Den Start des Never Settle Forever-Bundles sieht AMD in wenigen Tagen vor.


Quelle: AMD

Mit der neuen Never Settle Forever-Aktion wird AMD ein neues System einführen. Den Unterschied macht dabei die gekaufte Grafikkarte, die einer bestimmten Leistungsklasse angehören muss, um letztendlich maximal drei der wohl interessantesten Spiele auswählen zu dürfen. Käufer einer Radeon der x700-Baureihe nehmen an der "Radeon Rewards Bronze"-Aktion Teil und dürfen daher lediglich einen Titel unter sechs kostenlos herunterladen. Grafikkarten, welche unter der "Radeon Rewards Silver"-Klassifizierung fallen und somit der x800-Riege angehören, ermöglichen dem Nutzer beim Neukauf zwei Spiele bei einer acht Titel umfassenden Kollektion. Wer sich die zwei Modelle der Speerspitze gönnt, nimmt an "Radeon Rewards Gold" teil. Letztere lässt dem Nutzer die Wahl zwischen neun Games, wovon drei in den eigenen Besitz übergehen.

AMD hat sich aufgrund der Popularität des eigenen Projektes viele Gedanken gemacht, um den Nutzern die Auswahl zu erleichtern. Künftig muss der Käufer einer Radeon-Karte ein eigenes Benutzerkonto anlegen. Dies ermöglicht den Zugriff auf entsprechende Titel, die nun selbst den eigenen Präferenzen selektiert werden können. Interessant an der ganzen Sache ist zudem, dass es keine Pflicht gibt sofort alle freien "Spiele-Slots" zu belegen. Falls in der nächsten Zeit beispielsweise ein neuer Titel erscheint, dann kann der Nutzer einfach auf diesen warten und schließlich im entsprechenden Portal freischalten. Wichtig ist dabei zu wissen, dass die Codes vorerst bis zum 31. Dezember 2013 gültig sind. Den Start der überarbeiteten Never Settle-Aktion sieht AMD am 19. August vor.

Bei Amazon sind Grafikkarten von AMD erhältlich.

Anzeige