Leak: Namen eines bislang unbekannten Assassins Creed enthüllt

Die Gaming-Branche richtet sich zunehmend an den Next-Gen-Konsolen aus. So wird zum Beispiel das kommende Assassins Creed: Unity nicht für die ältere Konsolen-Genrerationen aufgrund der schwächelnden Hardware erscheinen. Jedoch gab es bereits im Vorfeld Anzeichen, dass Ubisoft an einem exklusiven Titel für Old-Gen-Geräte arbeitet, welcher im antiken Rom spielen soll. Damit wäre es auch nicht das erste Spin-Off in der Assassinen-Serie.


Quelle: PlaystationFront

Assassins Creed wurde mit jeder Fortsetzung beliebter: Selbst das Spin-Off "Liberation" erhielt positive Kritiken obwohl es für den turbulenten Handheld-Markt erschien. Bislang waren die Hauptteile für sämtliche Plattformen erhältlich. Dies wird sich jedoch zugunsten der Next-Gen-Konsolen ändern, da bereits Unity nur für die PlayStation 4 sowie die Xbox One aufgrund der hohen System-Anforderungen erscheinen wird. Besitzer der älteren Konsolen sollten den Kopf jedoch nicht hängen lassen, denn schon mehrfach gab es deutliche Anzeichen für eine exklusive PS3- und Xbox-360-Produktion, welche auf den Namen "Assassins Creed: Comet" hören sollte. 

Diese Gerüchte wurden nun erneut bestärkt, denn der Internethändler "WOG.ch" listete einen Titel namens "Assassins Creed: Rouge", welcher nur für die ältere Konsolen-Generation erscheinen soll. Die Anzeige wurde jedoch kurz darauf entfernt. Die Gerüchte um Comet seien also bis auf den falschen Namen nicht erfunden. Des Weiteren erwähnte der Ubisoft-CEO, dass das antike Rom neben der französischen Revolution zu den signifikantesten Settings gehöre. 

Noch handelt es sich hierbei nur um einen Leak, sobald wir aber mehr wissen, werden wir hier darüber berichten. Das am 28. Oktober erscheinende Assassins Creed: Unity kann bei Amazon derweil vorbestellt werden. 

Anzeige