Kein Gaming mehr: MSI zeigt Radeon RX 580 Mech 2

Als Folge vom inzwischen eingestellen GeForce Partner Program von Nvidia kommen schrittweise neue Grafikkartenmodelle der AMD-Partner auf den Markt. Mit der Serie Mech 2 zeigt sich MSIs Lösung, um Radeon-GPUs von der eigenen Marke "Gaming" zu entfernen.


Quelle: MSI

Der Handel listet neue Modelle der Radeon-Familie aus dem Hause Asus sowie MSI. Künftig gibt es GPUs von AMD unter den Bezeichnungen Arez sowie Mech 2 (Asus/MSI), wobei letzterer Hersteller eher unauffällig die eigenen Modelle in die Händlerregale platzieren ließ. Mit dem neu aufgestellten Mech 2-Lineup bringt MSI aber alte Bekannte: Klar war von vorneherein ohnehin, dass man lediglich in der Namensgebung eine Veränderung mitbringt, jedoch Aufbau und Design der Grafikkarten weitestgehend unberührt ließ. Ärgerlich ist das Ganze aus mehrerlei Hinsicht: Der Aufwand für die Neuausrichtung ist groß und durchaus kostspielig - auch wenn das GPP von Nvidia Geschichte ist, dürfte es wenig Sinn machen, das Ganze drumherum einfach abzublasen.

Demnach dürfte man schon bald mit weiteren Modellen weiterer Nvidia-AMD-Partner rechnen, die zwar mit bekannten Design, aber neuer Bezeichnung an den Start gehen.

Issam Ammour

Datum:
16.05.2018 | 11:39
Rubrik:
gaming
Tags:
amd gaming geforce gpp mech-2 msi partner program radeon

Anzeige