Gamescom: Diese Spiele werden an den Ständen der Publisher zu sehen sein

Die Gamescom in Köln steht vor der Tür und ist mit Sicherheit im Kalender jedes Gamers markiert. Obwohl einige bereits ahnen, welche Spiele auf der Messe zu sehen sein werden, sollte es dennoch einige Überraschungen geben. Kürzlich sind die ersten Informationen aufgetaucht, was die großen Publisher an ihren Ständen zeigen werden.


Quelle: Playfront

Die „Gamescom“ ist mitunter eines der Ereignisse im Jahr, auf die sich die meisten Gamer freuen, denn neben den bereits angekündigten Spiele werden dort oft gänzliche Neuheiten der Gesellschaft vorgestellt. Speziell hierzulande freut man sich, denn vergleichbare Messen spielen sich im weit entfernten L.A (die E3) und Tokio (Tokio Gameshow) ab. Somit ist die Gamescom in Köln die ideale Anlaufstelle für deutsche beziehungsweise europäische Gamer, die einen Vorgeschmack auf neuste Spiele bekommen möchten, ohne rund um die Welt zu fliegen.

Es dauert nicht mehr lange, bis die Gamescom in Köln die Pforte für wissbegierige Gamer und Gamerinnen öffnet. Neben der Frage welche Publisher erscheinen werden, fragen sich auch viele, welche Spiele im Rampenlicht stehen. Es gab überraschende Meldungen, die besagen, dass EA und Ubisoft die wohl größten Stände der Messe haben werden und damit Kracher wie Crysis 3 und Far Cry 3 vorstellen. Jedoch fanden sich im Netz auch schlechte Nachrichten: Einige Unternehmen wie zum Beispiel Nintendo, zeigte keine Interesse an eine Anteilnahme an der Gamescom. Spiele wie „Watch Dogs“ werden zudem nicht präsentiert.

Folgende Games wurden von den großen Publishern bereits bestätigt:

Blizzard Entertainment

Electronic Arts

Capcom

Konami

In Kürze dürften weitere Titel zu der Liste hinzukommen.

Anzeige