EVGA zeigt eigenes Gaming-Notebook mit Nvidia GTX 1070 und G-Sync

Das neue EVGA SC17 ist ein mobiler Begleiter, der anspruchsvolle Gamer mit der nötigen Spieleleistung unterwegs befriedigen soll. Um das zu schaffen nutzt der Nvidia-exklusive GPU-Boardpartner aktuellste Technik: Mit an Bord ist unter anderem eine GTX 1070 8GB, während der Bildschirm mit G-Sync daherkommt.


Quelle: EVGA

Mit dem SC17 1070 G-Sync bringt EVGA ein neues Notebook mit sehenswerter Hardware. Als Schlüsselargument nennt der Hersteller das G-Sync Bildausgabegerät, das von der Nvidia GTX 1070 8GB die entsprechenden Bildsignale zugesendet bekommt. So soll ein absolut flüssiges Spielerlebnis möglich sein - unterwegs versteht sich. Die sonstige Ausstattung hat es ebenfalls in sich: Verpackt in einem Alu-Unibody setzt EVGA auf Intels Core i7-6820HK, 32 Gigabyte DDR4-Speicher mit 2666 Megahertz sowie ein 17,3 Zoll Display mit 4K UHD-Auflösung. Speicherseitig stehen dem Nutzer eine 256GB M.2 NVME-SSD für das Betriebssystem sowie weitere 1 Terabyte als gewöhnliche Festplatte zur Verfügung. 

EVGA adressiert das neue Notebook klar an Enthusiasten. Dafür spricht zumindest die Tatsache, dass es umfangreiche Übertaktungsoptionen gibt. Ein UEFI-Bios ermöglicht die Kontrolle über die Prozessortaktraten und Spannungen, während die Speichereinstellungen scharf eingestellt werden können. Auch die Grafikkarte kann dann mithilfe eines gekonnten Eingriffs schneller arbeiten. Das neue EVGA-Notebook ist bereits erhältlich und soll 2699,00 Euro kosten.

Anzeige