E3: Erste Gameplay-Szenen zum neuen Mirrors Edge Catalyst veröffentlicht

Dass der Mirror's Edge-Franchise einen weiteren Ableger erhält, haben wir bereits im Vorfeld gewusst. Auf der gestrigen Konferenz präsentierte EA jedoch das erste Gameplay-Material, das nicht nur einen Überblick über die Geschichte der Parkour-Simulation, sondern auch über die optische und technische Qualitätgibt. Deutlich ist zu erkennen, dass EA dem Vorgänger in jedem Aspekt treu blieb und die soliden Elemente erweitert hat.


Quelle: E3 - Livestream

Mirror's Edge erzählt die Geschichte einer jungen Rebellin, die mit ihrer Gruppe gegen einen intransparenten und korrupten Staat vorgehen möchte. Das Ganze geht nun nach vielen Jahren Abwesenheit in die zweite Runde und passend zur E3 enthüllte EA auch die ersten Gameplay-Szenen. Grafisch wird die Parkour-Simulation der Next-Gen und dem PC gerecht: In gestochen scharfer Manier dürfen Spieler wieder durch eine noch futuristischere Stadt rennen und der Polizei das Leben schwer machen. Animationen wirken sauberer, vielseitiger und realistischer. Auch die Protagonistin kommt im Vergleich zum Vorgänger mit mehr feminineren Zügen und Screentime daher. Bilder sagen jedoch mehr als tausend Worte, viel Spaß also mit dem Trailer:

Mirrors Edge: Catalyst wird am 26. Februar 2016 erscheinen. Bei Amazon kann die Parkour-Simulation bereits vorbestellt werden. 

Anzeige