Crysis 3, Bioshock Infinite und Co.: AMD aktualisiert beliebtes Spiele-Bundle

Mit drei neuen Top-Titeln möchte der Branchenriese AMD den Kauf einer aktuellen Grafikkarte der hauseigenen HD7000-Serie attraktiver gestalten. Genau genommen dürfen sich Aufrüster auf ganze vier neue Vollpreis-Spiele in Form von Crysis 3, Tomb Raider, Bioshock Infinite und Devil May Cry beim Kauf einer neuen Grafikkarte freuen.


Quelle: AMD

Nach dem Erfolg des populären Spiele-Bundles im Zusammenhang mit der Never-Settle-Aktion hat der Chipriese AMD eine Neuauflage dessen angekündigt. So werden die Beigaben in Form von Sleeping Dogs, Hitman: Absolution, Medal of Honor: Warfighter und Far Cry 3 in Kürze durch neue, zum Teil noch nicht erschienene Vollpreis-Titel abgelöst. Den Anfang macht das neue Action-Adventure Tomb Raider, das den Käufern einer Radeon der 7800-Serie ab dem 5. März zugänglich gemacht wird. Zum Ende des genannten Monats kommt Bioshock Infinite hinzu, das wie Tomb Raider mit den Techniken "DirectComute HDAO", "DirectComute bilaterale AO-Filter", "Diffusion Depth of Field" und Contact Hardening Shadows" daherkommt und durch den hinzukommenden Detailgrad das Spielerlebnis steigern soll. Die beiden Titel, die in Reichweite sind, stellen Crysis 3 sowie Devil May Cry dar. Letztgenanntes Spiel verfügt über höher aufgelöste Texturen im Vergleich zur Konsolenversion und unterstützt zudem 5.1-Sound.

Allerdings erhalten Käufer eines Topmodells der HD7000-Baureihe nicht zwangsläufig alle Spiele. So kommen Grafikkarten der 7900-Serie jeweils mit Crysis 3 sowie Bioshock Infinite zum Kunden, während Tomb Raider und Bioshock für die 7800-Serie vorbehalten sind. Über Devil May Cry hat AMD keine Infos verraten.

Bei Amazon sind Grafikkarten der HD7900-Serie erhältlich.

Anzeige