Blizzard: WoW-Add-On "Mist of Pandaria" brilliert mit hohen Verkaufszahlen

Das am 25. September erschienene Add-On Mists of Pandaria, ist das vierte Zusatzpaket des berühmten MMORPGS World of Warcraft. Bislang verkaufte sich die Erweiterung mehr als gut. Demzufolge gab Blizzard bekannt, dass nach derzeitigem Stand der Dinge, über 2,7 Millionen verkaufte Kopien innerhalb einer Woche abgesetzt werden konnten. Damit setzt Mist of Pandaria die Erfolgsserie seiner Vorgänger fort.


Quelle: PCGH

Blizzard veröffentlichte am 25. September die vierte Erweiterung des Online-RPGs World of Warcraft. Wie erwartet fuhr auch Mist of Pandaria vergleichbare Verkaufszahlen wie die der Vorgänger in den vergangenen Jahren ein. In nur ein Woche nahmen bereits zwei  Millionen Spieler den Kampf um den neuen Kontinent Pandaria auf. Ebenfalls schaffte es das Fantasy-MMORPG wieder über die Rate von zehn Millionen Abonnenten. Als das meistverkaufte Add-On geht allerdings der Vorgänger von Mists of Pandaria hervor: Das Expansion-Pack Cataclysm wurde bereits nach 24 Stunden über 3,3 Millionen Mal verkauft. Zudem tummelten sich schon vor der Veröffentlichung über zwölf Millionen aktive Spieler auf den zahlreichen Servern. Nichtsdestotrotz konnte Blizzard die negativen Vorhersagen der Analytiker wiederlegen, denn diese spekulierten mit rund 700.000 verkauften Kopien.

Wer sich bereits Mist of Pandaria sichern konnte, wird sich bald über einen großen Inhalts-Patch freuen, der bei Blizzard bereits in Planung ist.

World of Warcraft – Mist of Pandaria ist bei Amazon in den verschiedenen Ausführungen zu haben.

Anzeige