Bethesda: PC-Version von Dishonored 2 verbuggt

Die PC-Version von Bethesdas Stealth-Titel leidet aktuell unter einigen Problemen. Zwar hat der amerikanische Entwickler einen Patch veröffentlich, welcher viele Bugs beheben konnte. Die Problematik ist nicht neu, da bereits der erste Ableger zu seinem Verkaufsstart vergleichbare Fehler beinhaltete. Ein nächster Hotfix ist bereits in der Produktion.


Quelle: Playm

Derzeit berichten viele Nutzer über Probleme beim Gameplay des neuen Dishonored 2, weil das Spiel schlicht zu verbuggt ist. Director Harvey Smith ist sich über die kursierenden Beschwerden bewusst und hat auch die Arbeiten an einem weiteren Patch bekannt gegeben. Auch sagte er, dass Kombinationen wie eine Oberklassen-Grafikkarte mit einer älteren CPU zu entsprechenden Problemen führen kann. Zudem können abgelaufene Treiberversionen für Abstürze und dergleichen sorgen.

Es ist ein Thema, dass leider zu oft besprochen wird: Titel, welche in einem beschämenden Zustand veröffentlicht werden. Sei es Assasssins Creed Unity, Batman Arkham Knight oder in diesem Fall Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske. Zum Teil handelt es sich dabei um Bugs, welche das Spielerlebnis maßgeblich beeinflussen können un in der Regel erst einige Zeit nach Marktstart beseitigt werden. Im Falle von Dishonored 2 präsentierte Bethesda bereits das Patch mit der Versionsnummer 1.2, welches 100 Bugs beheben sollte.

Granit Bojku

Datum:
30.11.2016 | 11:50
Rubrik:
gaming
Tags:
bethesda dishonored-2 kritik patch pc update

Anzeige