Battlefield 4: Beta-Zugang für Käufer von Medal of Honor - Warfighter

Battlefield 3 gehörte zu den erfolgreichsten Spielen des Jahres 2011. Neben den unzähligen Preisen und Auszeichnung erhielt es auch mehrmals den Titel „Spiel des Jahres“, welches von hohen Verkaufszahlen begleitet wurde. Battlefield 3 konnte sich die Vorherrschaft im Ego- und Taktik-Shooter-Genre erkämpfen. Momentan hat der Spieleentwickler „DICE“ zwei DLCs für Battlefield 3 veröffentlicht, drei weitere werden bis März 2013 nachrücken. Trotzdem bestätigte EA eine Fortsetzung des Ego-Shooters.


Quelle: digital spy

Battlefield 3 hält die Spielecommunity durch DLCs, die neuen Waffen, Maps, Missionen und Verbesserungen enthalten, auf Trab. Dennoch wurde eine Fortsetzung der Spielereihe angekündigt. Jedoch äußerte EA keine Information über den Namen der Fortsetzung. Es war unklar, ob der neue Battlefield-Ableger "Bad Company 3" oder einfach nur "Battlefield 4" heißen würde. Jedoch ist bei dem Vorverkauf des Spieles „Medal of Honor – Warfighter“ im US-Origin-Store die Unterschrift aufgetaucht, die angab, dass die Pre-Ordern-Käufers dieses Spieles einen exklusiven Beta-Zugang zu Battlefield 4 erhalten.

Damit wäre der Titel für den neuen Ableger geklärt und "Bad Company 3" ausgeschlossen. Bis auf die Bestätigung und nun auch den Namen von Battlefield 4, ließ EA keinerlei Informationen über die Fortsetzung  durchsickern. In Anbetracht der Zeitabstände sollte man vorerst nicht auf weitere Informationen hoffen, da Battlefield 3 erst im Oktober herausgebracht wurde und der neue Battlefield-Ableger sicherlich noch in den Babyschuhen steckt. Zudem kann sich Dice während der Entwicklung auch einen anderen Titel einfallen lassen.

Anzeige