Acer Predator mit mehr Speicher und besserer Kühlung

Acer hat dem Predator 17 und dem Predator 15 ein neues Update verpasst. Nicht nur mit den neuen Lichteffekten und dem verdoppelten Grafikspeicher will Acer den Belangen etwas nachkommen, sondern auch mit dem verbesserten Kühlmodul namens AeroBlade. Alles andere bleibt jedoch in gewohnter weise erhalten.


Quelle: Toms Hardware

Das taiwanische Unternehmen Acer hat seinen beiden Top-Modellen, wenn es um mobiles Gaming geht, ein Update verpasst. Sowohl das 17-Zoll- als auch das 15-Zoll-Gaming-Notebook bekommen mehr Farbe, mehr Fluss und kühlere Prozessoren verpasst. Die optische Neuerung ist speziell auf die Tastatur bezogen. Diese kann nun individuell in fünf Zonen eingefärbt werden. Dafür sollen RGB-Leuchtdioden sorgen, die auch das Touchpad abgrenzen sollen. Die zweite Änderung sorgt für mehr Fluss. Die GeForce GTX 970M des 15-Zoll-Notebooks bekommt ein Update auf sechs Gigabyte DDR5 Videospeicher, während die GeForce GTX 980M sogar acht Gigabyte bekommt. Dies soll vor allem dafür sorgen, dass die optionale 4K Auflösung beim 17-Zöller bei G-Sync-Betrieb mit bis zu drei externen Bildschirmen flüssig wiedergegeben werden kann. Realistisch gesehen könnte jedoch auch mit dem neuen Speicher die Detaileinstellung bei Spielen weiterhin leiden.

Die dritte Neuerung betrifft die Prozessoren, jedoch nur indirekt. Schon in den Vorversionen wurden die Predator-Notebooks im ODD-Schacht mit zu-steckbaren Lüfter mit gekühlt. Dies hat Acer nun weiterentwickelt und den AeroBlade geschaffen. Die Lüfterblätter aus Edelstahl sind gerade einmal einen Zehntelmillimeter dick und damit die weltweit dünnsten. Mit diesem neuen Lüfter soll der Luftstrom um bis zu 15 Prozent verbessert sein und somit auch bei längerer Spieldauer die Temperatur im grünen Bereich bleiben. Weitere Änderungen gibt es bei Acers Top-Modellen nicht. Es bleibt bei einem Intel Skylake-Prozessor Core i7-6700HQ und bei 64 Gigabyte DDR4 Arbeitsspeicher. Auch die vielen und aktuellen Schnittstellen bleiben wie gewohnt erhalten.

Anzeige